Exzenter Poliermaschine

Exzenter Poliermaschine

Exzenter Poliermaschinen sind aufgrund der geringen Hitzeentwicklung und der kinderleichten Handhabung ideal für Anfänger und Profis geeignet. Durch die Exzenterbewegung des Polierteller kann das Auto poliert werden, ohne dass die Gefahr besteht, unschöne Hologramm zu erzeugen oder den Lack zu beschädigen.

Zeigt alle 17 Ergebnisse

Es gibt zwei Arten von Exzenter Poliermaschinen

Auch unter den Exzenter Poliermaschinen gibt es unterschiedliche Arten zwischen denen man unterscheiden kann. Die meisten Exzenter sind mit einem freilaufenden Antrieb ausgestattet, es gibt jedoch auch Ausnahmen.

Freilaufende Exzenter Poliermaschine

Exzenter Poliermaschine freilaufend Wie schon erwähnt sind ca. 95% aller Exzenter Poliermaschinen mit einem freilaufenden Antrieb ausgestattet.
Doch was bedeutet das? Die Exzenterbewegung wir hier über ein Gegengewicht erzeugt. Durch diese ungleichmäßige Gewichtsverteilung an der Spindel, kommt die typische Exzenterbewegung Zustande. Die Distanz dieser Exzenterbewegung wird als Hub bezeichnet.

  • Gefahrlose Anwendung
  • Niedriger Einstiegspreis
  • Keine Hologrammbildung
  • Erzeugt perfektes Finish

Exzenter Poliermaschine mit Zwangsantrieb

Bei Exzenter Poliermaschinen mit Zwangsantrieb wird die Exzenterbewegung durch ein Zahnrad erzeugt. Dadurch ist es nicht möglich, dass die Exzenter Poliermaschine stehen bleibt. Sie wird sozusagen zwangsangetrieben.

  • Höhere Abtragsleistung
  • Keine Hologrammbildung
  • Hoher Preis
  • Großer Einsatzbereich

Exzenterhub

Ein kleinerer Polierhub (<15 mm) hat eine etwas geringe Auslenkung des Poliertellers zur Folge. Die Abtragsleistung ist somit etwas geringer. Dafür kommt man an engen Stellen mit einem geringem Hub aber besser zurecht.

Ein großer Polierhub (>15mm) bedeutet eine starke Auslenkung des Poliertellers. Folgerichtig ist die Abtragsleistung bei einem großem Polierhub geringfügig höher. Wohingegen sich die Handhabung an engen Stellen durch einen großen Hub erschwert.

Als Allround Poliermaschine um die meisten Flächen am Auto zu bearbeiten empfehlen wir Poliermaschinen mit 8-15mm Hub. So hat man eine ordentliche Abtragsleistung, bleibt aber gleichzeitig relativ flexibel.

Exzenter Poliermaschinen mit 21mm Hub sollten eher als Spezialmaschinen für große Flächen angesehen werden. Poliert man überwiegend Vans, Boote oder Wohnwagen macht sich der große Hub hinsichtlich den benötigten Zeit positiv bemerkbar.

Vorteile von Exzenter Poliermaschinen:

  • Geeignet für alle Anwendertypen
  • Leichte Handhabung
  • Keine Hologrammbildung
  • Geringe Wärmeentwicklung
  • Optimales Finish

Polieren mit der Exzenter Poliermaschine

Wenn eine Exzenter Poliermaschine stehen bleibt

Es gibt unterschiedliche Gründe, dass eine freilaufende Exzenter Poliermaschine stehen bleibt. Bleibt die Maschine stehen ist dies nicht unbedingt schlecht, ist aber eine bekannte Charakteristik von Exzenter Poliermaschinen und sorgt dafür, dass dieser Maschinentyp sicher zu benutzen ist. Besonders für Leute die gerade erst mit dem Polieren mit einer Poliermaschine anfangen.

Wenn du nur ein Wachs oder eine Versiegelung aufträgst, ist es nicht schlimm, wenn die Poliermaschine stehen bleibt.
Willst du aber eine dieser unterschiedlichen Arten von Lackdefekten entfernen, ist ein sich drehendes Polierpad sehr wichtig.

  • Waschkratzer
  • Kratzer
  • Wasserflecken
  • Oxidation
  • Verätzungen
  • Schleifspuren

Damit eine Exzenter Poliermaschine am effektivsten ist, muss das Polierpad unter einem gewissen Druck rotieren.

Zu wenig Druck:
Berührst du den Lack gerade so mit der Exzenter Poliermaschine ohne Druck, dann rotiert die Poliermaschine nicht so, wie sie es unter Druck machen würde.

Zu viel Druck:
Drückst du hingegen zu stark auf die Exzenter Poliermaschine, dann bleibt der Polierteller stehen. Somit ist dieser Maschinentyp gerade für Anfänger perfekt geeignet.

Ungleichmäßiger Druck am Polierpad:
Liegt das Polierpad nicht Flach auf dem Lack auf, kann es schnell dazu kommen, dass die Maschine stehen bleibt. Deshalb sollte man die Poliermaschine immer möglichst gerade halten. Bei größeren Polierpads ist dieses Effekt durch den größeren Hebel übrigens stärker.

Polieren an Kanten und gewölbten Oberflächen:
Polierst du über eine Kante oder eine gewölbte Oberfläche, kann das bereits ausreichen, um das Polierpad zum stehen zu bringen.

Zu feuchtes oder zugesetztes Polierpad:
Ist das Polierpad zu feucht oder mit zu viel Politur zugesetzt, kann es vorkommen, dass die Kraft der Exzenter Poliermaschine im Pad verpufft und die Poliermaschine stehen bleibt.